Vorteile von Krafttraining für Frauen

Vorteile von Krafttraining für Frauen

Vorteile von Muskelaufbau vs. Ausdauertraining für Frauen

Viele Menschen (Männer und Frauen gleichermaßen) sind bestrebt, ihren Körper durch Bewegung zu verwandeln. Sie wollen Fett verlieren und schlank aussehen. Oft wenden Sie dafür Ausdauertraining an und konzentrieren sich auf die Kalorienverbrennung. Obwohl dies wie ein guter Ansatz scheint, produziert Ausdauertraining oft schlechte Ergebnisse. Der Körper reagiert, indem er den Appetit erhöht und die Stoffwechselrate senkt, wenn er ein anhaltendes Kaloriendefizit spürt.

Effektiver ist es für Dich, ein richtig gestaltetes Krafttrainingsprogramm durchzuführen, welches darauf abzielt, Muskeln aufzubauen oder deine Muskelmasse zu erhöhen. 

Durch Krafttraining  (Strength), egal ob mit dem eigenen Körpergewicht, wie z.B bei Calisthenics oder klassisch mit mit Zusatzgewichten, kommt es zu Anpassungen im Körper. Diese sind wiederum sind für das Gewichtsmanagement sehr hilfreich.  Das Training bewirkt eine Erhöhung der Insulinempfindlichkeit, Nachfrage nach Glukose und Fettverbrennung. Der Körper erhöht durch Krafttraining die Stoffwechselrate was bedeutest das du mehr verbrennst … und je mehr Muskelmasse vorhanden ist, desto mehr Kalorien können vom Körper verbrannt werden.

Weitere Vorteile von Muskelaufbau für Frauen sind:

  • die Bewegungsökonomie verbessert sich 
  • durch Muskeln steht dir mehr Energie zur Verfügung um deinen Alltag zu meistern
  • du straffst dadurch deinen Körper und bekommst mehr shape
  • Muskelaufbau bewirkt, das es deinen Knochenbau stärkt, die Knochendichte erhöht und somit das Risiko von Osteoporose gesenkt wird
  • Muskelaufbau bietet dir mehr Schutz gegen chronische Krankheiten
  • Muskelaufbau senkt das Risiko Krebs, Diabetes und Herzerkrankungen zu bekommen
  • es schenkt die mehr Lebenszeit
  • Neuere Studien zeigen, dass mehr Muskel mit einer gesünderen geistigen Aussicht und geringeres Risiko für Depressionen verbunden ist
  • weniger Schmerzen (insbesondere Rücken- und Knieschmerzen)
  • der Hormonhaushalt kann sich positiv auswirken z.B auf:
  • Cortisolhaushalt, was bedeutet das du Belastbarer wirst  und Stress besser verträgst
  • weniger PMS und Wechseljahrsbeschwerden 
  • und ein weiterer Faktor ist auch, dass es dein Selbstbewusstsein steigert

„If you can Dream it, you can do it“

Du willst mit Krafttraining oder Calisthenics starten? Dann melde dich bei mir, denn ich helfe dir deine Strategie zu kreieren mit Personal Training oder Online Coaching ganz nach deinem Bedarf!

Deine Jessica